Subscribe to Brautmode & Hochzeitsmode, Hochzeitsfoto & Hochzeitsvideo, Musikband & Tamada
Add to Yahoo
Technorati
Feb
28

Hochzeitsbräuche Teil 2

Posted under Allgemein by Sarah

Hier nun der zweite Teil zu den Hochzeitsbräuchen.

Die Brautentführung
Hierbei wird bei der Hochzeitsfeier die Braut verschleppt und von Kneipe zu Kneipe geführt. Dabei wird getrunken ohne viele Grenzen, die Rechnungen zahlt der Bräutigam. Je früher er seine Liebste vermisst und findet, desto billiger wird die Rechnung.

Brautschuhversteigerung
Der Braut wird während der Feierlichkeit ein Schuh entwendet. Dieser wird versteigert. Alle anwesenden legen Ihre Gebote ab und legen das Geld direkt in den Schuh. Natürlich gewinnt diese Auktion der Bräutigam.
Dieser Brauch bessert das Konto des Brautpaares etwas auf.

Brautstrauß werfen
Dieser, wohl überall bekannte, Brauch erfreut alle unverheirateten Frauen auf Hochzeiten. Die Damen stellen sich hinter der Braut auf und diese wirft dann über den Rücken den Strauß in die Menge. Laut diesem Brauch wird die Fängerin als nächstes „unter die Haube“ gehen.

Etwas altes, etwas neues, etwas geborgtes und etwas blaues.
Dieser aus England stammende Brauch hat es auch nach Deutschland geschafft.
Etwas Altes steht für die Bindung der Braut an die Frauen in ihrer Familie, dies könnte eine Kette oder ein Kamm sein. Etwas Neues ist üblicherweise das Kleid, kann aber auch etwas anderes sein. Etwas Geliehenes ist ein Gegenstand, den eine glücklich verheiratete Freundin der Braut für deren Hochzeit ausleiht. Das Blaue steht für Dauer und Treue und oft trägt, wer diesen Brauch zelebriert, ein blaues Strumpfband, welches nur der Bräutigam zu sehen bekommt.

Morgengabe

Die so genannte Morgengabe ist ein Geschenk des Ehemannes an die Ehefrau am Morgen nach der Hochzeit. Früher diente es als Entschädigung für die Dame, heute ist es eher eine nette Aufmerksamkeit, welche der Ehemann natürlich mit Freuden tut.
Besonderes Glück für die Ehe soll es bringen, wenn der Ehemann die Morgengabe unter dem Kopfkissen der Braut deponiert, wo sie sie dann am Morgen nach der Hochzeitsnacht findet und sich daran erfreuen kann.

Add A Comment

Copyright © by Alexander Neff Autor: Alexander Neff Fotografie: Natalia Neff Alle Rechte vorbehalten
Das Kopieren des Textes (auch. Auszugsweise) oder der Bilder ist nicht erlaubt